Fortbildung und andere Dinge

Hallo ihr Lieben,

heute ist irgendwie der einzige „freie“ Abend diese Woche… Morgen gehts aufs Eclipse Demo Camp – für mich nun zum zweiten Mal. Bin mal gespannt, was dieses Mal so vorgestellt wird. Auch wenn ich das letzte Mal nicht alles kapiert habe unbedingt, so war es trotzdem ganz interessant. Und zum Schluss habe ich bei einer Verlosung sogar noch ein Buch gewonnen *lach* Also sitze ich morgen Abend mal wieder da – kann dieses Mal nicht wirklich was vom Buffet essen (Gluten sei Dank) und lass mich berieseln und versuche möglichst viel davon in mich aufzunehmen.
Gestern bin ich schier verzweifelt. Nachdem ich meiner Schwester Nachhilfe gegeben hatte, haben wir uns noch mit meiner Mutter getroffen im Einkaufszentrum. Irgendwann hatte ich ganz schön Hunger (es war inzwischen nach vier und ich hatte noch kein Mittag) und dachte, beim Asiaten könnte ich ja was essen – sei es Reis mit Gemüse. Auf die erste Frage wurde mir noch geantwortet mit, ja ist glutenfrei, doch dann dachte er noch mal nach und berichtigte, dass alle Gerichte etwas Gluten enthalten 🙁 Immerhin hat er es noch einmal gesagt – aber traurig war ich dennoch. So saßen meine Mutter und meine Schwester mit was leckerem zu essen da und ich mit einem Smoothie… Alternative wäre ein Blattsalat gewesen, auf den ich da aber auch kein Appetit hatte… Sehr frustrierend. Ich bin gespannt, wie es mir die nächsten Tage dann in Kiel bzw. Eckernförde ergehen wird. Für das Frühstück soll ich mir schon mal meine eigenen Brötchen mitbringen… Ich hoffe, ich werde noch fündig… Wenn Herr Drangshi mit leckeren Brötchen da sitzt, möchte ich nicht Ekelbrot essen… Aber wir werden es sehen…

Pfiat eich,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.