Freitagsfüller #46

Guten Morgen ihr Lieben,
die Woche ist irgendwie nicht so gut verlaufen, ich bin vorgestern umgeknickt (ohne, dass es irgendeinen Grund dafür gegeben hätte, sehr merkwürdig) und nun tut mein Fuß weh 🙁 Gestern hab ichs leider nicht mehr zum Arzt geschafft, also geh ich gleich rüber, wenn er öffnet… Ich hoff mal, dass es nicht zu schlimm ist. Dann wird der Tag damit gefüllt, die Literatur für meinen Vortrag am Mittwoch zu beschaffen (in Potsdam kann ich ja leider derzeit nicht ausleihen und kopieren… an der HU gibts das, was ich brauche, noch nicht, also darf ich nach Dahlem fahren zur FU *juhu* *ironie* und dann den Vortrag vorbereiten -.- Dann ist morgen endlich unser Chorkonzert – ich bin froh, wenn morgen abend ist, da wir um 9.30 mit einer letzten Probe beginnen und das Konzert ist dann um 19 Uhr. Ich fahre noch mal ne Stunde hin, also juchey, da hat man noch richtig Spannung in der Stimme beim Konzert…
Nach nächstem Mittwoch hoffe ich auch mal, dass es nicht mehr ganz so stressig ist, und ich wieder mehr Zeit habe zum Bloggen… Im Moment komm ich einfach nicht dazu und wenn ich nach Hause komme, bin ich so müde… Kennt ihr das?

Wenn ich irgendwann mal wieder Zeit habe, möchte ich auch ein wenig was am Bloglayout ändern. Mich nervt es irgendwie, dass ich große Fotos immer nach links schieben muss, damit sie ind Design passen. Und ich brauch mal was neues…
Ein neuer Header wär auch mal was, da Salzburg jetzt ja doch schon wieder vorbei ist… Aber ich habe noch keine richtige Idee, was stattdessen und stelle mich bei wilden Zusammenschnitten mehrerer Bilder auch nicht allzu geschickt an bisher (und hab im Moment auch keine Zeit, es zu üben).

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Den 1. November hatte ich Uni – abends bin ich aber in die 18 Uhr Messe in St. Hedwig gegangen. In Salzburg letztes Jahr gab es frei – und sogar auch noch am 2.11. (Allerseelen).
2. Ich freue mich, wenn ich wieder drinnen und unter der Decke bin – dann bekomm ich endlich warme Füße.
3. Wenn ich in Amerika wählen dürfte, bin ich mir nicht sicher, wen ich wählen würde.
4.  Arzt, Vorträge, lesen, … all das und noch viel mehr muss ich als nächstes dringend erledigen.
5. Draussen vor der Tür haben sie gestern 5 Bäume gefällt und bauen ein neues Haus 🙁 Byebye Ruhe und Rückzugsmöglichkeit.
6.  Heute bei Pieper mit 20% Rabatt war meine letzte Internet-Bestellung.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Vortragsvorbereitung, morgen habe ich einen Chortag mit Konzert geplant und Sonntag möchte ich nach dem Gottesdienst weiter meinen Vortrag vorbereiten sowie viel lesen für mein Seminar am Montag…!

Und nun noch meine letzte Woche in Bildern:

eine Woche ist meine Emelie jetzt alt 🙂

neue Errungenschaft: mein Kindle – und ich liebe es!
es ist kalt in Berlin
am letzten Wochenende waren wir in Woltersdorf – echt hübsch da!
mein neues Dirndl 😀
Ausblick aus der Uni – vor dem Seminarraum, wo ich 3/4 Veranstaltungen habe…
Der guten Laune wegen – Wonderpots FroYo mit Hot Brownie, Bratapfel und Heißer Birne *jammi*
beachtenswerte Architektur auf meinem Nachhauseweg
und noch mehr 🙂
Essen beim Inder 🙂 Chicken Korma und Bathura
Frisch gebackenes Brot ist so lecker – und dann noch mit der Vanille-Schoki 🙂
neuer hässlicher Ausblick aus dem Fenster

Ist euer Wochenende auch so stressig? Ich wünsch euch das Beste 😉

Pfiat eich,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.