Glutenfrei durch Wien

Du suchst etwas glutenfreies in Wien? Sei es Kaffeehaus, Restaurant oder Bäckerei, hier gibt es eine Liste der leckersten Möglichkeiten. Jetzt auf msiemund.de

in letzter Zeit kommt immer mal die Frage auf, wo man denn in Wien unbedingt glutenfrei essen gehen sollte oder kann. Ihr wisst ja, dass ich etwa 1,5 Jahre in Wien gewohnt habe und dort natürlich auch einiges ausprobiert habe, von dem ich mehr oder weniger begeistert war. Ich möchte euch also ein paar glutenfreie Hotspots in Wien vorstellen. Das ganze wird ein wenig in verschiedene Kategorien gegliedert, zu jedem Hotspot schreibe ich euch ein paar Zeilen 😉 Die Liste hat natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, vielleicht folgt irgendwann auch ein zweiter Teil. Aber genug der Vorrede, starten wir


Du suchst etwas glutenfreies in Wien? Sei es Kaffeehaus, Restaurant oder Bäckerei, hier gibt es eine Liste der leckersten Möglichkeiten. Jetzt auf msiemund.de

Bäckereien

Grimm

In Wien gibt es mehrere Filialen der Bäckerei Arthur Grimm. In den meisten muss man ein paar Tage vorab bestellen. Dann kann man seine Bestellung am Di oder Freitag ab 7 Uhr abholen. Im ersten Bezirk gibt es eigentlich immer eine kleine Auswahl an glutenfreien Spezialitäten „frei“ zu kaufen. Frische Kuchen und Semmeln, aber auch schon fertig gepackte Brote, Mehle, Kekse. Die Auswahl der glutenfreien Waren gibt es in diesem PDF. Im Stammhaus im 1. Bezirk in der Kurrentgasse 10 war ich ein paar mal. Es gibt ein paar wenige kleine Tische, die Kuchen und auch Semmeln sind sehr lecker. 

Kurrentgasse 10, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 07:00 – 18:30, Sa: 08:00 – 13:00
Webseite

 

Restaurants

Zum Wohl

Das Zum Wohl ist ein Restaurant, das auf eine ganze Reihe von Allergien verzichtet, es ist gänzlich glutenfrei. Allerdings hat es vor gut einem halben Jahr geschlossen, soll aber unter neuem Inhaber wieder eröffnen im Laufe des Februars. Ich bin gespannt, wie es dann ist. Im alten Zum Wohl war ich sehr gerne, es ist urig gemütlich, das Essen ist sehr lecker und man kann endlich mal „normal“ alles essen. Bleibt zu hoffen, dass das auch weiterhin so sein wird.

Stumpergasse 61, 1060 Wien
derzeit geschlossen!
Webseite

 

Alla Salute

Alla Salute ist die Pizzeria, die aus dem Zum Wohl hervorgegangen ist. Auch hier hat der Eigentümer gewächselt. Ich war allerdings nur unter dem neuen Eigentümer da. Gerade abends empfehlt sich eine Reservierung! Die Pizza ist sehr lecker, mein Dessert war OK, die selbstgemachte Limonade war auch sehr gut. Abhängig vom Platz, den man bekommt, ist es mehr oder weniger gemütlich. Aber auf jeden Fall sind sie sehr nett.

Stumpergasse 51, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Di – Do: 12:00 – 15:00 und 17:30 – 22:00, Fr – Sa: 12:00 – 15:00 und 17:30 – 22:30, So: 12:00 – 21:00
Webseite

Pizzeria Scarabocchio

Die Pizza im Alla Salute ist gut, meine absolute Lieblingspizzeria ist jedoch das Scarabocchio. Man schmeckt fast keinen Unterschied zu glutenhaltiger! Ein wahrer Traum! So gute Pizza hab ich noch nirgends gegessen (hach, ich vermisse sie). Auch hier sollte man besser reservieren, auch wenn es einen relativ großen Gastraum gibt, im Sommer noch einen kleinen Innenhof. Meine unbedingte Empfehlung!!!

Florianigasse 3, 1080 Wien
Öffnungszeiten: Mo – So: 11:00 – 23:00 
Webseite

Hach, Pizza, ich werde dich vermissen ❤️#truelove #glutenfrei #bestepizzaderwelt ?

A post shared by Melli (@msiemund) on

Von Walden

Beim Von Walden handelt es sich um ein Paleo Restaurant und Shop. Auch wenn Restaurant vielleicht fast ein wenig viel gesagt ist, denn es gibt wirklich nur sehr wenig Sitzplätze und eine kleine Auswahl an warmen Speisen. Zudem kann man eine ganze Reihe von Paleo Artikeln kaufen, einen Bullet proofed Coffee trinken und sich nett mit dem Besitzer unterhalten. Wirklich sehr sympathisch und lecker!

Nelkengasse 8, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10:00 – 18:00, Do: 10:00 – 20:00, Sa: 10:00 – 17:00
Webseite

Blue orange

Beim Blue orange handelt es sich um ein Bagel Restaurant, vielleicht auch eher um ein Frühstückslokal, wobei man hier den ganzen Tag die angebotenen Frühstücke genießen kann. Ich liebe das Vital und das Vegan Power! Es gibt zwei Filialen, ich war aber immer nur in der im 4. Bezirk (da in der Nähe der Arbeit). Gegen einen kleinen Aufpreis (und ein wenig Wartezeit) kann man sich einen glutenfreien Bagel bringen lassen, der wirklich lecker schmeckt. So etwas wünschte ich mir in Berlin…

Margaretenstrasse 9, 1040 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 7:30 – 22:00, Sa – So: 9:00 – 21:00

Alserbachstraße 1, 1090 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 7:00 – 22:00, Sa: 8:00 – 22:00, So: 9:00 – 22:00
Webseite

Gasthaus Nestroy

Ins Gasthaus Nestroy habe ich es leider nie geschafft, es haben aber schon einige geschwärmt von den Schnitzeln dort. Ich glaub man sollte rechtzeitig vorher reservieren samt Angabe, dass man glutenfrei essen möchte.

Weintraubengasse 7, 1020 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10:30 – 23:00
Webseite

Pizzeria Mediterrano

Auch hier war ich nie, sie stand aber auf meiner Liste.

Kaschauer Platz 2, 1220 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Do: 11:30 – 14:00 und 17:00 – 22:30, Fr – So: 11:00 – 22:30
Webseite

Yamm!

Im Yamm selbst war ich nicht, hier gibt es aber einiges glutenfreies zu essen. Man findet die Sachen auch bei einigen Merkur-Filialen (Supermarkt), dort habe ich ein paar Sachen probiert und als lecker empfunden.

Universitätsring 10, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Mi: 8:00 – 23:00, Do – Fr: 8:00 – 23:30, Sa: 9:00 – 23:30, So: 9:00 – 15:00
Webseite

Heindls Schmarren & Palatschinkenkuchl

Im ersten Bezirk gibt es das Palatschinkenkuchl. Der Schmarrn war nicht ganz so meins, aber die Palatschinken in süß und herzhaft sind echt lecker und auch glutenfrei aus Maismehl möglich. Mit einer Freundin bin ich hier öfter hingekommen – und es ist so toll glutenfreie Palatschinken essen gehen zu können!

Grashofgasse 4, 1010 Wien
Öffnungszeiten: 10:00 – 24:00
Webseite

Die Kalorien kann ich dann eh in Wien lassen, gell? #food #foodstagram #wien #palatschinken

A post shared by Melli (@msiemund) on

Kaffeehäuser

Allergikercafe

Ich vermute, hier war ich am häufigsten, da ich so manche Mittagspause hierher gekommen bin. Es gibt täglich ein Mittagsgericht, ansonsten Toasts, Müsli, Eierspeise, Baba Ganoush, pikante Palatschinke und die leckersten Kuchen! Da kommt es eigentlich fast gelegen, dass ich zumindest von meinen Favoriten dem Lieschen ohne Schinken oder dem Peja nicht vollkommen satt geworden bin. Schließlich muss der Kuchen auch noch reinpassen 😉 Ein Pläuschen kann man hier auch gut halten, und immer wieder gibt es abends die Musik am Fenster.

Wiedener Hauptstraße 35, 1040 Wien
Öffnungszeiten: Di – Fr: 9:30 – 19:00, Sa: 10:00 – 16:00
Webseite

Bröselei

Die Bröselei ist ein nettes kleines Kaffee mit sehr guten Semmeln und leckerem Kuchen, ganz in der Nähe der Uni. In der Gegend war ich relativ selten, sodass ich nur einmal in die Gelegenheit kam, etwas mitzunehmen, das hat mich aber begeistert. Und liebe Worte gab es beim Kauf gleich dazu, auch wenn ich mir nur etwas mitgenommen hatte, weil der Mann zuhause gewartet hat.

Strudlhofgasse 1, 1090 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 11:30 – 15:00
Webseite

 

Cafe Hummel

Wie in einigen Kaffeehäusern kann man auch hier gegen Aufpreis glutenfreie Semmeln zu seinem Frühstück bekommen. Die Kaisersemmeln haben mir unheimlich gut geschmeckt und ich versuche schon lange herauszufinden, von welcher Firma sie waren… Ich war leider so doof und habe damals nicht gefragt. Als ich zum Frühstücken dort war, hatte ich sogar noch mal eine glutenfreie Semmel nachbestellt. Das Kaffeehaus ist in Raucher- und Nichtraucherbereich geteilt und mit typisch urigem Wiener Charme. 

Josefstädter Str. 66, 1080 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Sa: 7:00 – 24:00, So: 8:00 – 24:00
Webseite

simply raw bakery

Als mich meine laktoseintolerante und vegetarische Schwester besucht hat, haben wir beide die simply raw bakery im 1. Bezirk besucht. Sehr fancy, wirklich lecker, aber auch etwas teurer. Das meiste basiert hier auf Nüssen, also nichts für Nussallergiker! Nach einem leckeren Brot musste ich noch einen kleinen Cupcake probieren, der war mir dann aber doch zu reichhaltig (wenn auch echt lecker). Aber in Maßen ist es definitv zu empfehlen (mehr kann man sich eh nicht leisten ^^)

Drahtgasse 2 / Am Hof, Wien 1
Öffnungszeiten: Mo – Sa 9:00 – 18:00
Webseite

Landtmann’s Jausen Station

Kurz vor Ende meiner Zeit in Wien hab ich es endlich auch in Landtmann’s Jausen Station in Schönbrunn geschafft, nachdem ich schon so viel tolles davon gelesen hatte. Es gab eine leckere Suppe und ein Stück glutenfreien Kuchen. Das Kaffeehaus ist wirklich sehr schön mit einem tollen Blick in den Schlossgarten Schönbrunn. Perfekt als Verbindung mit dem Sonntagsspaziergang 😉

Schloss Schönbrunn, Kronprinzgarten, 1130 Wien
Öffnungszeiten: 9:00 – 16:30
Webseite

Easy-going Bakery

In die Easy-going Bakery hab ichs leider auch nicht geschafft, kann also nichts dazu sagen. Dabei hab ich gar nicht so weit weg gewohnt *hust*

Burggasse 20, 1070 Wien
Öffnungszeiten: Mi – Fr: 13:00 – 19:30, Sa – So: 13:00 – 19:00
Webseite

 

Oberlaa Konditorei

Auch sehr nah bei mir (an beiden Orten, wo ich gewohnt habe), war die Konditorei Oberlaa mit ihren leckeren Torten. Gerade der Oberkellner im 13. Bezirk war ein Wiener Original. Das Oberlaa im 13. ist eher etwas traditioneller, das im 8. schon ziemlich modern – aber trotzdem ur gemütlich. Natürlich gibt es noch viele andere Filialen.

Josefstädter Str. 31, 1080 Wien
Öffnungszeiten: 9:00 – 20:00 

Dommayergasse 1, 1130 Wien
Öffnungszeiten: 7:30 – 20:30
Webseite

 

Daneben gibt es natürlich noch sehr viele Lokale, die auch glutenfreie Varianten anbieten. Generell hab ich in Österreich sehr gute Erfahrungen gemacht, einfach nachzufragen und habe eine glutenfreie Alternative bekommen – auch mit glutenfreien Semmeln. Da ist Österreich definitiv wesentlich weiter als Deutschland. Natürlich gibts auch immer im McDonalds die glutenfreien Burger. Und achtet bitte insbesondere im Winter und den Sommerferien auf Schließzeiten, damit ihr nicht vor verschlossener Tür steht (ist mir des Öfteren passiert…)

10 Kommentare

  1. Finde ich gut, dass immer mehr Restaurants sowas anbieten. Bei uns leider noch viel zu selten, auch was Vegan angeht. Da gibt es oftmals nur 2 Produkte auf der Karte. Schade. Aber dein Essen sieht unglaublich lecker aus ^^

    Alles liebe

    • Oh ja. Da ist Wien echt ein kleines Paradies, was das anbelangt (auch im Bereich vegan). In Deutschland kenn ich da auch ganz anderes von (sogar in Berlin…).

  2. Schlechte Idee sich den Beitrag zur Mittagzeit anzuschauen, zum Glück gehe ich gleich zum Essen 🙂 Das Panna Cotta und die Pizza sehen super lecker aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.