Wochenrückblick 9/2016

Logo Wochenrückblick

Hallo ihr Lieben,

diese Woche war ziemlich anstrengend – ich war komplett unterwegs auf einer Tagung und das Wochenende hab ich einen Freund in Zürich besucht. Deshalb ist mein Post am Freitag auch ausgefallen, das muss auch mal sein. Zumal ich am Donnerstag dann auch relativ erkältet war und am Freitag neben der Fahrt nach Zürich noch mit gesund werden zu tun hatte. Die Tagung war relativ anstrengend, aber immerhin hatte ich ein paar Stunden Zeit, mir Konstanz anzuschauen – und hatte sogar Sonnenschein (bis auf Donnerstag). 

In Zürich hab ich ziemlich viel Geld für Essen gelassen. Wahnsinn, WIE teuer die Stadt ist! Nachdem ich in den ersten Minuten schon dachte, die Stadt absolut nicht zu mögen, weil mir mein Koffer binnen von 5 Minuten gleich drei Mal über die Füße gerollt ist (Aua!), hat sie mir ohne Koffer, sondern nur mit leichtem Gepäck doch ganz gut gefallen 🙂 Vielleicht schaffe ich es ja mal wieder hin 🙂

Erst einmal war es ganz schön am Montag erst mittags losfahren zu müssen 🙂

Am Abend gab es zum Mittags-Abendbrot dann Kräutersteak mit Bratkartoffeln in der Tollen Knolle

Ich hab mich riesig gefreut, weil ich die Woche endlich die 300 auf Instagram voll gemacht hab 🙂 Ich weiß, etliche haben wesentlich mehr Follower, aber ich freue mich auch riesig über euch 300 😉 Wenn ihr mir noch nicht folgt, dürft ihr das natürlich gerne noch machen 😉

Der Ausblick aus meinem Hotelzimmer war wirklich toll. Fast ganz oben (nur die Rezeption mit Frühstücksraum war noch über mir), am rechten Rand der Blick zum See, ansonsten den Blick über die Stadt. Da macht sogar arbeiten Spaß 😉

Als das neue marryMAG rausgekommen ist, musste ich es mir auch ganz schnell holen. Es sind so tolle DIYs drin 😀 Hach, nur noch 2 Monate…

Am Mittwoch musste ich morgens noch einiges schaffen und bin deshalb erst etwas später zur Konferenz gegangen. Da hab ich das gute Wetter genutzt (es war inzwischen eh fast Mittagspause und mittenrein platzen wollte ich auch nicht) und bin ein wenig durch die Stadt Richtung Uni gelaufen 🙂 Konstanz ist echt schön *_*

Am Donnerstag war dann die Postersession. Am Anfang hatte ich einen ziemlich zachen Platz, durfte dann aber doch noch umziehen an einen besseren Platz und hab mich gut unterhalten.

Am Freitag gings in Zürich dann abends erst mal zum Chinesen.

Am Samstag gab es glutenfreie Pizza. Die war leider ziemlich grausig. Der Boden war labbrig weich, der Rand aber verbrannt… :/

Wesentlich besser waren da die glutenfreien Nudeln, die ich zufällig im Café Zähringer gefunden habe. Ich habs gar nicht geahnt, dass sie sowas überhaupt haben 🙂 Das Café hat mir wirklich super gefallen! Der Mohnkuchen war auch echt lecker – und der Espresso besser als so mancher, den ich in letzter Zeit da getrunken habe…. (das darf ich jetzt vermutlich nicht zu laut sagen)

Nun kommt eine nicht minder anstrengende Arbeitswoche…

Wie war eure Woche?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.