Mehr als der Bioladen von nebenan – Frau von Grün als Lebensmitteltreffpunkt in Salzburg

Hallo ihr Lieben,

Ende letzten Jahres bin ich nach Salzburg gefahren und habe mir, zusammen mit Kathie und Eva den neuen „Bio-Lebensmitteltreffpunkt“  Frau von Grün angeschaut. Seit ich das erste Mal in Salzburg war, um eine Freundin zu besuchen, bin ich in die Stadt verliebt. Durch mein Erasmus-Semester vor etlichen Jahren in Salzburg, fühle ich mich dort zuhause und liebe die Stadt eigentlich noch mehr. Jedes Mal, wenn ich am Hauptbahnhof aussteige oder ich auch nur vorbeifahre, kommt eine große Freude in mir auf und ich fühle mich „zuhause“.

Als ich zu Frau von Grün gelaufen bin, ist mir erst Mal aufgefallen, wie sehr sich Salzburg gemausert hat. Damals war der Bahnhof noch eine einzige Baustelle, jetzt ist es richtig hübsch. Auch im Andräviertel, wo Frau von Grün gelegen ist, hat sich einiges geändert. Viele tolle Lokale und Läden. Da wird einem richtig traurig, dass man nicht mehr dort wohnt… Durch die großen Fenster, ist der Laden sehr auffällig und lädt zum Eintreten und Verweilen ein.

Frau von Grün Obst

 

Gleich gegenüber des Eingangs, ist der wunderschön grüne Kassenbereich samt Gebäcktheke, im weiteren Raum, sind die verschiedenen Themen aufgeteilt. Von Kosmetika und Drogerieprodukten, zu Naschereien, frischem Obst und Gemüse, der Kühltheke bis hin zu meinem Favorit: Tee!

Frau von Grün Teeauswahl

 

Zudem stehen noch einige Spender mit Körner da, die man sich in eigene Verpackungen abfüllen kann, um so Müll zu sparen. Das Konzept kenn ich u.a. schon aus Berlin aus dem Unverpacktladen. Alles zusammen wirkt sehr stimmig und einladend.

Frau von Grün unverpackt

Frau von Grün ist mehr als nur ein einfacher Bioladen (auch wenn er sich als solcher schon ziemlich gut macht). Es sollen verschieden „Events“ abgehalten werden. Seien es Lesungen, Vorträge, Nachbarschaftstreffs, … Dazu bietet sich auch gut die Sitzecke an, in welcher man auch gerne sein Mittag oder Semmel verspeisen und genießen kann bei einem leckeren Tee oder frischem Smoothie.

Frau von Grün Sitzecke

Ich werde sicher, wenn ich das nächste Mal in Salzburg bin, wieder vorbeischauen. Kennt ihr in Wien vielleicht einen ähnlichen „Laden“?

Danke an Michaela und Hans-Peter für das nette Willkommen, den tollen und sehr interessanten Plausch sowie die schöne Goodiebag 😉 Es war ein wirklich schöner Nachmittag! (und besonders das Häferl find ich ja ganz schau, es ist bereits zu meinem Lieblings-Kaffee-Häferl geworden 😉 )

 

Zu finden ist Frau von Grün hier:

Paris-Lodron-Str. 15
5020 Salzburg

Frau von Grün

Frau von Grün Goodie Bag

2 Kommentare

  1. Servus!

    Die Welt ist klein ;-).
    Ich kenne Hans-Peter – ein wirklich klasse Typ. Vom Laden habe ich deshalb schon öfter gehört, war aber noch nie drinnen.

    Wenn dir Salzburg gefällt, dann solltest du dir auch die nähere Umgebung einmal näher ansehen. Tipps findest in meinem Blog.

    Have fun
    Horst

    • Hihi, ja, die Welt ist wirklich klein. In der Umgebug hab ich mir bisher echt leider viel zu wenig anschauen können… Leider ist es inzwischen auch wieder so weit weg… Aber wenn ich mal in der Gegend bin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.