[Tipp] Café in Eckernförde

UPDATE: Leider habe ich letztens von Freunden erfahren, dass das Capilano geschlossen hat. 

 

Hallo ihr Lieben,

Ende letzter Woche war ich für ein paar Tage in Kiel und Eckernförde. Da die Kieler Woche war (der Grund, warum ich überhaupt in den Norden gefahren war), hatten wir uns etwas außerhalb von Kiel einquartiert, in einem Hotel in Eckernförde nahe am Strand. Allerdings hatten wir noch kein Frühstück dazu gebucht. Da wir am ersten Morgen recht lange geschlafen hatten (der Abend davor war lang), lohnte es sich nicht mehr wirklich im Hotel zu frühstücken und wir gingen gleich in die Stadt. In der Fußgängerzone (Kieler Straße) gab es einige Cafés, wir entschieden uns für das Capilano.

Trotz „später“ Stunde (es war kurz nach 10) hat Herr Drangshi hier noch ein Frühstück bekommen – und hätte ich mir meine glutenfreien Brötchen eingesteckt, hätten sie mir die sogar aufgebacken und ich hätte auch ein Frühstück bekommen. So hatte ich vorher ein paar Scheiben Brot gegessen… Herr Drangshi bestellte ein Frühstück in M (2 Brötchen und viel Belag) und einen großen Latte Macchiatto, ich bestellte einen großen Toffe Nut Latte. Durch die Ostsee-Karte (die man für die Kurtaxe erhält) spart man einmalig noch 10%, sodass wir um die 8 Eure bezahlt haben, wenn ich mich nicht irre.

links: Latte Macchiatto, rechts: Toffee Nut Latte

Im Café herrscht halbe Selbstbedienung. Man geht an den Thresen und bestellt dort sein Essen und trinken, dann kann man sich hinsetzen und wird bedient. Die Inneneinrichtung ist sehr modern, draußen stehen ein paar Tische mit Bänken inkl. vieler Kissen und Stühlen. Da wir gerade sehr viel Glück hatten mit dem Wetter, haben wir uns nach draußen in die Sonne gesetzt.
Nach etwas warten wurde uns unser Essen und Trinken gebracht und wir durften uns nicht mal den Zucker selbst holen, sondern wurden sehr freundlich bedient.

Ich dachte mir nur, ein Glück, dass ich hier nicht wohne, das würde meinem Geldbeutel nicht gut tun, denn dann würde ich garantiert sehr oft hierher kommen.

Also, solltet ihr mal in Eckernförde sein, wisst ihr, wo ihr leckeren Kaffee (auch zum Mitnehmen), Chai, Frappuccino etc. bekommt 😉

Wart ihr schon mal in Eckernförde? Habt ihr euren Urlaub für diesen „Sommer“ schon verplant/gemacht?

Pfiat eich,

 

 

1 Kommentare

  1. Mhmmm, ein Latte Macchiato. Schaut lecker aus und hat sicher auch gut gerochen 😀
    Mein einziges Manko ist, dass ich keinen Kaffee trinke, aber umso lieber rieche 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.